„Wie lang dauert eine Behandlung durchschnittlich?“

„Wie lang dauert eine Behandlung durchschnittlich?“

durchschnittliche Behandlung

Die korrekte Antwort wäre: Es kommt darauf an. Welche Fehlstellung gilt es zu korrigieren? Wie alt ist der Patient? Ist er gesund? Welches Verfahren wird gewählt? Greifen wir als Beispiel die klassische Zahnfehlstellungsbehandlung in der Phase des Wechselgebisses heraus. Zumeist wird hierbei mit festsitzenden Apparaturen (Brackets) gearbeitet. Mit den üblicherweise eingesetzten Behandlungstechniken geht man von einer aktiven Behandlungsdauer von rund 18 bis 24 Monaten aus. Danach erfolgt eine Erhaltungsphase („Retention“), damit sich das erreichte Ergebnis stabilisiert.